Smart Repair

Suchen Sie einen Smart Repair Betrieb in NRW?

Drei gute Gründe warum boesel.nrw die richtige Wahl beim Smart Repair ist:

  • Schon seit 2009 ist boesel.nrw die Adresse, wenn es um Smart Repair in NRW (Nordrhein-Westfalen) geht.
  • Mit über 10.000 Fahrzeugen, die per Smart- und Spot-Repair repariert wurden, ist boesel.nrw zweifelsfrei ein renommierter Anbieter.
  • Mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern und einer Kundenzufriedenheit von 97% steht boesel.nrw für ausgezeichnete Qualität.

Wir nehmen uns Zeit für Sie:

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihren persönlichen Kostenvoranschlag an:

Oder rufen Sie uns an. Sie erreichen uns per Telefon oder WhatsApp unter: 0212 – 22 60 872
(Mo. – Fr. von 09:00 – 13:00 & 14:00 – 18:00)

Inhaltsverzeichnis

Es gibt viele vermeindlich gute Betriebe, die Smart Repair in NRW anbieten, aber nur wenige werden dem hohen Anspruch gerecht und können auf die nötige Erfahrung in der Anwendung zurückblicken. Daher ist die Wahl eines Fachbetriebs für Smart Repair 100% Vertrauenssache und benötigt etwas Zeit und Recherche.

Wir möchten Sie dabei bestmöglich unterstützen und haben dazu die wichtigsten Informationen für professionelles Smart Repair für Sie zusammengestellt. Weiterhin finden Sie zahlreiche Kalkulationsbeispiele, so dass Sie die zu erwartenden Kosten besser einschätzen können.

Als Fachbetrieb für Smart Repair sind uns eine kundenzentrierte Beratung und transparente Preise wichtig. Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich per Telefon und E-Mail zur Verfügung.

Einführung: Was ist Smart Repair?

Smart Repair ist häufig kostengünstiger und schneller als eine herkömmliche Lackreparatur.

Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand, der meist täglich im Einsatz und äusseren Einflüssen ausgesetzt ist. Neben normalen Alterungserscheinungen kommt es hin und wieder auch zu unvorhersehbaren Beschädigungen. Ausgelöst durch einen Unfall, Vandalismus oder Umwelteinflüsse kann das zu unschönen Kratzern, Beulen und Dellen im Lack führen. Auch größere Abschürfungen, Lackabplatzungen oder Verätzungen durch aggressiven Vogelkot sind keine Seltenheit.

Die klassische Lackreparatur ist häufig mit einem kompletten Austausch des betroffenen Teils und einer neuen Lackierung verbunden. Mit dem Smart-Repair-Verfahren kann die Beschädigung ohne Austausch des Bauteils kostengünstig und schnell beseitigt werden. Das macht es auch gerade für Fahrzeuge mit einem niedrigeren Zeitwert interessant. Das Eregebnis sieht aus wie neu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Professionelle Abhilfe bei Dellen, Parkschäden oder Kratzern schafft das SMART REPAIR Verfahren.

Vorteile: Wozu Smart Repair?

Die Vorteile von Smart Repair liegen klar auf der Hand. Neben dem perfekten Ergebnis spart man Zeit und Geld. Zahlreiche typische Beschädigungen wie Kratzer, Dellen, Beulen und Abschürfungen lassen sich per Smart- oder Spot-Repair-Verfahren ohne Demontagearbeiten beseitigen.

ZusammeNfassung:

  • Mit der Smart Repair Technik erzielt man ein perfektes Ergebnis und spart dabei Zeit & Geld.
  • Beim Smart-Repair werden kleine bis mittlere Beschädigungen direkt am Fahrzeug repariert, umfangreiche Demontagearbeiten entfallen.
  • Durch die kürzere Bearbeitungszeit steht das Fahrzeug viel schneller wieder zur Verfügung.

Gut zu Wissen:

Ihre Versicherung reguliert die Schadenbehebung per Smart-Repair: Von den meisten Versicherungen werden Smart Repair-Instandsetzungen anerkannt und ohne Selbstbeteiligung ausgeglichen. Nehmen Sie bei Bedarf gerne Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin zur Besichtigung des jeweiligen Schadens.

Wann kann Smart Repair angewandt werden?

Neben kleineren Beschädigungen können auch aufwendigere Reparaturen mit Smart Repair durchgeführt werden. Als Faustregel kann man sagen: „Ein Schaden, der nicht größer als eine DIN A4 Seite ist, kann sehr gut im Smart-Repair-Verfahren beseitigt werden“.

Eine gute Ausgangslage für Smart-Repair Arbeiten bieten Karosserieteile, die Kanten und geometrischen Formen aufweisen, also z.B. Front- oder Heckstoßstange. Die im Bild grün markierten Bauteile können ohne optische Einbußen bearbeitet werden. Die rot markierten Bauteile wie z.B. Türen, Dächer und (Motor-)Hauben sind aufgrund der gleichmäßigeren, auslaufenden Form, weniger gut für Smart Repair geeignet. Hier ist eine Volllackierung empfehlenswerter.

Vorher/Nachher beispiele:

Anbei finden Sie Beispiele von typischen Unfallschäden, die wir mit Smart Repair von uns repariert wurden. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Schaden mit dem günstigen und schnellen Smart Repair Verfahren repariert werden kann, senden Sie uns Ihren „Schadensfall“ zu und wir erstellen Ihnen kostenlos und unverblindlich einen Kostenvoranschlag.

Typische Beschädigungen für Smart Repair

  • Kratzer und Abplatzungen: Parkrempler, Steinschläge, Vandalismus, etc.
  • Dellen oder Beulen: Parkschäden, Hagel, mutwillige Zerstörung, etc.
  • Verätzungen des Lackes: Vogelkot, angetrocknete Insektenreste, Sonnenlicht, etc.

Ablauf: Wie geht Smart REpair?

Viele Schäden können direkt am Fahrzeug behoben werden ohne dass ganze Bauteile oder Baugruppen ausgebaut und großflächig lackiert werden müssen. Dadurch ist das Smart Repair Verfahren deutlich preiswerter und schneller als die herkömmliche Lackreparatur. Das macht es auch für Fahrzeuge mit niedrigem Zeitwert interessant. Wie das abläuft zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Vorbereitung IsT das A und O beim Smart Repair

Nach der Begutachtung des Schadens und einer anschließenden Schadensanalyse mit Lackmessung (Spektrometer) entscheidet unser Fachpersonal ob das beschädigte Bauteil ausgebaut werden muss oder ob die Reparatur ohne Ausbau des Bauteils erfolgen kann.

Mittels moderner Ausdrücktechniken werden Dellen oder Beulen in ihren Urzustand gebracht; in der Regel ohne jede Lackbeschädigung. Nach dem Auspolieren bleiben kaum sichtbare Spuren zurück. Natürlich können aber auch Kratzer und Abschürfungen mit dem Smart Repair Verfahren beseitigt werden. Die Schadstelle wird hierzu erst angeschliffen und im Anschluss sorgfältig verspachtelt, um die Original Struktur wiederherzustellen.

Spezielle Verfahren Für das perfekte Endergebnis

Nach dem Abkleben der angrenzenden Bauteile werden die Schadstellen gefüllert bis keine Unebenheit mehr feststellbar ist. Das Farbprofil des Lackes wird mittels eines Color-Dialog-Auslesegeräts bestimmt und in unserer „Spies & Hecker“ Lackierbank, die zum Originallack identische Farbe, hergestellt. Durch dieses hochwertige Analysesysteme zur Identifizierung des Lackes wird ein einwandfreies Ergebnis sichergestellt. Im Anschluss wird in unserer hochmodernen Lackierkabine im Original-Farbton lackiert.

Nach der finalen Endmontage aller Bauteile werden in der Nachkontrolle dann gegebenenfalls kleinere Unregelmäßigkeiten noch mit einer Politur ausgeglichen und die Reparaturstelle versiegelt. Nach der detailierten Endkontrolle und einem optionalen Schutzauftrag wird das Fahrzeug an den Kunden übergeben.

Gut zu Wissen:

Bei einer Verätzung des Lacks reicht es oft aus die Stellen mit einer Spezialpolitur zu behandeln und neu zu versiegeln. Bei hartnäckigen und tieferen Kotschäden kann es jedoch erforderlich sein stellenweise eine neue Lackschicht im Smart Repair-Verfahren aufzutragen. Wir prüfen immer vorab für Sie das Reparatur-Verfahren mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Preise: Was kostet Smart REpair?

Smart-Repair Kosten beginnen bei etwa 150,- EUR für kleine Beschädigungen (z.B. Parkdellen oder kleinere Kratzer). Größere Beschädigungen wie z.B. großflächiger Bordsteinschaden an Stoßstange und Spoiler ab 250,- EUR. Sind mehrere Bauteile betroffen wie z.B. Stoßstange und Kotflügel durch einen Parkschaden ab 450,- EUR für beide Bauteile.

Je nachdem wie aufwendig die Fahrzeuggegebenheiten sind, können die Preise variieren. Deshalb finden Sie im folgenden drei typische Schadensfälle, die mit einer Smart-Repair-Reparatur gut beseitigt werden können.

Fall 1: Audi A6 BJ. 2019 mit Zweischicht-Metallic-Lack

Schadensbild: Beschädigung der Frontstoßstange durch Parkrempler. Abschürfungen und Eindellungen am Bauteil.

Kosten für reguläre Schadensbehebung laut Kostenvoranschlag: 918,- EUR

Reparatur im Smart-Repair-Verfahren: 300,- EUR (60% Preisersparnis)

Kostenlos und unverbindlich:

Vor der Schadensbehebung machen wir es uns zur Aufgabe Sie ausführlich zu beraten. Wir führen dazu eine detaillierte Schadensbegutachtung vorab per eingesandter Fotos oder in unseren Räumlichkeiten durch und besprechen mit Ihnen die Optionen zur Reparatur.

Im Anschluss erstellen wir einen individuellen Kostenplan für Sie. Dieser ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Nach Beauftragung beseitigen wir den Schaden für Sie so schnell wie möglich.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Hier einige Antworten auf verschiedene, wiederkehrende Fragen:

Eine Smart Repair Reaparatur kann bis zu einer Größe der zu lackierenden Fläche von etwa 1 DIN A4 Blatt ohne Qualitätsverlust durchgeführt werden. Nicht die Schadensgröße, sondern die Größe der Lackierung ist entscheidend. Größere Beschädigungen werden nicht mehr im Smart Repair Verfahren lackiert, sondern dann mit einer Teillackierung, für ein perfektes Ergebnis.

In erster Linie kommt es auf Ihren Leasingvertrag an, dort ist alles genau deklariert was man darf oder nicht. In der Regel werden Smart Repair Lackierungen (wenn Sie eine akzeptable Qualität vorweisen ) von Autohäusern und Leasingsgesellschaften problemlos akzeptiert.

Weiter oben finden Sie eine Grafik auf der wir Bauteile, die für das Smart-Repair-Verfahren geeignet sind, für Sie eingebunden haben. Sprechen Sie uns bei Rückfragen dazu gerne auch persönlich an.

Je nach Bauart der Türe ist das Smart Repair Verfahren an Türen möglich. Für eine kostenlose Begutachtung schicken Sie uns Fotos oder kommen Sie mit Ihrem Auto in unserem Showroom vorbei.

Leider nein. Eine Smart Repair Reparatur kann nur an bestimmten Bauteilen durchgeführt werden ohne den Qualitätsstandart zu minimieren. Je nach Bauart und Lackfarbe ergeben sich hier unterschiedliche Möglichkeiten.

Eher nein, denn der Klarlack wird bei einem Smart Repair ausgenebelt und das Bauteil nicht komplett lackiert. Da beim Entfolieren in der Regel genau an dieser Blenderkante die Lackierung zu wenig Haftung aufweist, wird sich unter Umständen der Lack mit der Folie vom Untergrund ablösen.

Daher empfehlen wir bei einer Folierung immer eine vollwertige Lackierung vorher durchführen zu lassen, sofern das notwendig wird. Ideal ist es den Original Lack unter der Folie, ohne jegliche Nachlackierung zu erhalten.